Schlagwort: Puch Combi

#deinProjekt – Motor – Gruppe 1

Motorrevision mit Hilfe einer Checkliste

Kurbeltrieb

Den Aufbau eines Motors für den Puch 500 oder Haflinger lässt sich nur bedingt in einem Beitrag beschreiben, eine gemeinsame Überholung mit einem erfahrenen Schrauber ist aller Theorie vorzuziehen. Man bedenke, die Teile sind teuer und rar, die Fehlerwahrscheinlichkeit lässt sich in der Regel durch Erfahrung senken. Vielen Dank an die erfahren Schrauber, besonders an Erwin und Heinz für ihr stets offenes Ohr und ihre geschätzten Antworten. Und an die Oldtimer Praxis mit einem umfassenden Beitrag über den kleinen Boxermotor.

Zeitaufwand: 20 – 40 Stunden

Kosten: 200 – 3.000 Euro

Werkzeug: Standard, Ersatzteilkatalog, Drehmomentschlüssel 10-400 Nm, Feinmesswerkzeuge, Kolbenringspannband, div. Halte- und Montagehilfen

Weiterlesen

#deinProjekt – Puch Bremsen – Gruppe 7

Wer kennt es nicht? Schlechte Bremswirkung, Schleifgeräusche, langer Pedalweg

Was hat denn die Bremsankerplatte und die Einstellexzenter damit zu tun? Die Ankerplatte ist selten gerade und die Exzenter erfüllen nicht immer ihre Funktion. Unser Dank für den Impuls zu diesem Projekt geht an einen erfahrenen “Hasen” im Ruhrgebiet.

Arbeitsaufwand: 2-3 Stunden
Material: 0-50 Euro
Werkzeug: Standard plus Eigenbau-Prüfeinrichtung

Weiterlesen