Kategorie: Termine

TERMINE

für Puch 500 und Haflinger

2021

März Mandelblütenfahrt in die Pfalz Termin Sa. 27.03.

September Neuffen Historische Rennatmosphäre ?

9. Oktober Haltingen Markgräfler Hock

20. November Jahresabschlusstreffen in Weibersbrunn – Brunnenhof

ACHTUNG: Verschoben auf 2022 !


2022

17. – 20.03.2022 Stuttgart Retro Classics

13. – 15.05.2022 Hafling, 4. Internationales Haflingertreffen

Juni Gernsbach Schlossberg Historic

Südpfalz Classic

23.09. – 25.09.2021 Berchtesgaden Rossfeldrennen

Letzte Aktualisierung 23.07.2021 – Ohne Gewähr


ARCHIV

2020

05. – 07.06.2020 Jahrestreffen Naturpark Nordeifel für Puch 500 und Haflinger

ABGESAGT 20. – 21.06.2020 Gernsbach Schlossberg Historic

ABGESAGT Projektveranstaltung in der Eifel

ABGESAGT September Neuffen Historische Rennatmosphäre

ABGESAGT Projektveranstaltung in den Vogesen (F)

11. – 13.09.2020 Herbsttreffen Südschwarzwald/Dreiländereck in Weil am Rhein/ Haltingen


ABGESAGT 14.11.2020 Jahresabschlusstreffen in Weibersbrunn – Brunnenhof

2019

HAPPY BIRTHDAY : 60 Jahre Haflinger

Die Treffen

Österreich

02. – 05. 05.2019 Haflingerfreunde Hohenau an der Raab, hier der Bericht

30.08. – 01.09.2019 Puch Haflinger Freunde Tiroler Oberland in St.Anton/Arlberg, hier ein schöner Bericht

05. – 06.10.2019  Graz Puch-Museum/Magna mit Rahmenprogramm, Beitrag Krusche/Rudolf

18. – 20. 10 2019 Classic-Expo Salzburg

Frankreich

30.05. – 02.06.2019 Rassemblement Steyr Puch in Lozère-Grandrieu, hier der etwas andere Bericht

Schweiz

23.06.2019  6. Haflingertreffen bei der Firma Lüscher in Schäftland 


DER FREUNDESKREIS

FEBRUAR

16.02.2019 Schraubernachmittag bei Michael in Weissach
23.02.2019 Schraubernachmittag bei Günter in Haltingen

MÄRZ

07.03.2019 Retro Classics Stuttgart, ADAC Clubsprechstunde

30.03.2019 Mandelblütenfahrt in die Pfalz, hier der Bericht

APRIL

13.04.2019 Saisoneröffnung mit Stammtisch auf dem Hörnle in Brackenheim

MAI

25.05.2019 Teilemarkt bei Familie Liedl in Graßlfing 

JUNI

29.06. – 30.06.2019 Gernsbach Schlossberg Historic

JULI

12.07. – 14.07.2019 Jahrestreffen Iserlohn

AUGUST

23.08. – 25.08.2019 ABGESAGT Sauerland Bergpreis

SEPTEMBER

01.09.2019 Neuffen Historische Rennatmosphäre

07.09.2019 Haltingen Hock bei Günter zur VFV Deutschlandfahrt /Jubiläum 60 Jahre VFV

22.09.2019 Würgau (Bamberg) Berg Classic

NOVEMBER

16.11.2019 Jahresabschlusstreffen in Weibersbrunn – Brunnenhof


Werkstatt – Luft

Die Drosselklappenwelle
Wo Luft ist, ist Leben – manchmal auch ein Eigenleben.

In diesem Beitrag geht es um die originalen Vergasertypen der Puch Motoren, speziell Pallas Zenith 32NDIX und Weber 32ICS. Hierzu gibt es hervorragende Literatur, ohne die eine Vergaserüberholung nicht durchgeführt werden sollte!

Bezugsquelle
Autoquariat, Puch Club Salzburg, Prokschi

Der Oldi läuft merkwürdig, mal geht der Motor aus, mal dreht er zu hoch. Die Zündung ist in Ordnung, die Fliehkraftverstellung im Verteiler ist leichtgängig und stellt wieder zurück? Was kann es sein?

Zu viel Luft? Falsche Luft?
Sie werden alt, die Vergaser. Früher taten sie, was sie sollten. Sie zu reinigen, einen neuen Dichtsatz montieren ist nur die halbe Arbeit. Ein gereinigter Vergaser sieht zwar gut aus, ein oft vernachlässigter Fehler liegt jedoch im Drosselklappen-Bereich.

Eine ausgeschlagene Drosselklappenwelle lässt sich mit Fingerspitzengefühl leicht prüfen. Wackelt die Welle in ihrer Führung auf und ab? Bei vielen der Puch-Vergaser ist dies heute der Fall. Über das Wellenspiel tritt Benzin aus und Luft ein. An einer Stelle, wo es nicht sein sollte.


Es gibt inzwischen wieder neue Wellen, teilweise auch mit etwas größerem Durchmesser und qualitativ gute Lagerbuchsen und Dichtringe. Damit lässt sich das beschriebene Übel beheben. Die Prüfung und Überholung anderer Bauteile in diesem Zusammenhang, ist hier nicht Inhalt dieses Beitrags.


Mit Hilfe präziser Werkzeuge und Maschinen werden die Bohrungen überarbeitet und wieder auf Sollzustand gebracht. Im Falle des 32NDIX gleich auf die letzte Baustufe mit X-Dichtring aufgerüstet.


Der Motor dankt es mit besserem Rundlauf, mit definierter Gemischbildung und genauer Einstellmöglichkeit. Wie früher halt…

Herbst 2020

11./12./13. September 2020 Weil am Rhein/Haltingen (D)

Viele Grüße von unserem Herbstreffen im Dreiländereck. Bei herrlichem Wetter, alles im Freien und der freien Natur. Als gemischte Ausfahrt durch die Weinberge im Markgräflerland, kleine Straßen im Südschwarzwald mit Wald- und Wiesenduft, danach eine Einkehr im Straussen. Zum Abschluss dann nach Frankreich mit einer “Golftour” auf das Château de Hombourg. Vielen Dank für die Gastfreundschaft und die schönen Touren!

Jahresausfahrt 2020

Start your Engine – Willkommen im Eifel Nationalpark

Längere Zeit war wenig Bewegung, jetzt ist vieles wieder möglich. Am 05. – 07. Juni trafen wir uns zur ersten Jahresausfahrt 2020. Im kleinen Kreis und ohne große Werbung. Trotzdem waren die Fahrzeuge doppelt besetzt und noch schöner, die Jugend war dabei! Zum Schutz der Gesundheit lag der Schwerpunkt auf Ausfahrt, nicht auf Treffen. In zwei geführten Gruppen war für jeden etwas dabei, ob Haflinger oder Puch. Kleine Straßen, kein Verkehr und schöne Pausen im Nationalpark. Dieser gelungene Start macht Lust auf mehr, die Ideen sprudeln, die Planungen laufen.

Der Auto muss an de frische Luft

Ideen sind gut. Noch besser, sie in die Tat umzusetzen. Manchmal braucht es dazu eine Hochzeitsfeier. Und einen Puch 500. Aber nun der Reihe nach.

Der Titel an sich ist ja nicht ganz richtig, wird aber durchaus verstanden. Oft genug gibt es Stehzeuge, die am besten durch artgerechte Bewegung wieder zu Fahrzeugen werden. Mit Hilfe von besonderen Ideengebern und Unterstützern aus unserem Freundeskreis hat sich dazu ein Projekt entwickelt, hierüber soll diese Geschichte berichten. Die letzten Einträge dazu finden sich immer hier oben, hinter dieser Linie. Wird fortgesetzt…


Jan 2020

Große Teilesuche
Quer durch die Regale und Kisten zieht sich die Suchspur. Da war doch mal….. Stück für Stück wird herausgezogen, ausprobiert, verglichen. Manches verschwindet gleich wieder. “Viel zu neu, viel zu modern”, taugt nur zum verbasteln. Handbremse, Tacho? Braucht doch kein Rennauto, war bisher nur Gewicht. Stossstangen? Die originalen runden, liegen auch noch irgendwo. Bloß nichts wegwerfen hieß es doch mal.

Renntüten
Ob das funktioniert?


Historie
Jedes historisches Fahrzeug hat eine. Sich damit zu beschäftigen ist spannend und macht oft Lust auf mehr. Wie war den der Auslieferungszustand? Wer war der erste Besitzer? Was ist davon heute alles erhalten? Alles entwickelt sich weiter, nicht immer in die richtige Richtung. Je nachdem, wer es denn betrachtet. Farbe, Felgen, Reifen, Einsatz von modernen Materialien sind hier Stichworte, über die es hier auch künftig immer wieder gehen wird.


Die Hochzeitsfeier
Einige sind mit ihrem Pucherl eng verbunden, geben ihm Namen, feiern Hochzeitstage und teilen gerne ihre Freude. So geschehen, entstand vor Jahren ein erster Funke für unser Projekt. Sicher wird es im weiteren Verlauf noch einen Namen bekommen, nennen wir es im Moment mal “Artgerechter Auslauf”.