Kategorie: Puch 500

#deinProjekt – Einführung

Ob Motor, Getriebe, Elektrik, Bremsen…
Mit uns in die Technik einsteigen.

Alles rund um den kleinen Boxermotor.


Hast Du eine technische Grundbegabung?
Wir wissen, wo geschraubt wird und wo die Fachleute zu finden sind. Jede Woche wird getüftelt. Ob persönlich vor Ort, in der Gruppe oder mit Hilfe von WhatsApp. Mach deinen Workshop. Trau Dich und nimm mit uns Kontakt auf!


Vorher

Nachher


Alle Tricks und Tips auf dieser Seite ohne Gewähr.
Der/Die Verfasser übernehmen keinerlei Haftung!


In loser Reihenfolge starten wir:
Motorenaufbau, Achsmanschette, Öl- und Bremsenservice, Handbremseinstellung und vieles mehr.

#deinProjekt – Motor – Gruppe 1

Motorrevision mit Hilfe einer Checkliste

Kurbeltrieb

Den Aufbau eines Motors für den Puch 500 oder Haflinger lässt sich nur bedingt in einem Beitrag beschreiben, eine gemeinsame Überholung mit einem erfahrenen Schrauber ist aller Theorie vorzuziehen. Man bedenke, die Teile sind teuer und rar, die Fehlerwahrscheinlichkeit lässt sich in der Regel durch Erfahrung senken. Vielen Dank an die erfahren Schrauber, besonders an Erwin und Heinz für ihr stets offenes Ohr und ihre geschätzten Antworten. Und an die Oldtimer Praxis mit einem umfassenden Beitrag über den kleinen Boxermotor.

Zeitaufwand: 20 – 40 Stunden

Kosten: 200 – 3.000 Euro

Werkzeug: Standard, Ersatzteilkatalog, Drehmomentschlüssel 10-400 Nm, Feinmesswerkzeuge, Kolbenringspannband, div. Halte- und Montagehilfen

Weiterlesen

#deinProjekt – Dynastarter – Gruppe 9

Der Dynastarter – vom Laden und Starten

In diesem Beitrag behandeln wir Themen wie Feldspulen, Anker, Kohlen, aber dann auch Luftspalt, Anker abdrehen, Kollektorsäge, geschlossene Kugellager, Isolatorscheiben, starker Lötkolben, Gegenhalter Lüfterrad, Abrieb, 20 Ampere…
Unser Dank geht an unsere 2 Bosch Spezialisten G&G.

Arbeitsaufwand: 2 – 10 Stunden
Material: 20/30 – 180/350 Euro
Werkzeug: Standard plus Lötkolben, Montagedorn

Weiterlesen

#deinProjekt – Puch Bremsen – Gruppe 7

Wer kennt es nicht? Schlechte Bremswirkung, Schleifgeräusche, langer Pedalweg

Anlagefläche Bremsbelag

Was hat denn die Bremsankerplatte und die Einstellexzenter damit zu tun? Die Ankerplatte ist selten gerade und die Exzenter erfüllen nicht immer ihre Funktion. Unser Dank für den Impuls zu diesem Projekt geht an einen erfahrenen “Hasen” im Ruhrgebiet.

Arbeitsaufwand: 2-3 Stunden
Material: 0-50 Euro
Werkzeug: Standard plus Eigenbau-Prüfeinrichtung

Weiterlesen

#deinProjekt – Zündung – Gruppe 9

Die Zündanlage, der Zündverteiler

Es ruckelt, schießt, springt schlecht an. Kleine Teile, große Wirkung, und nicht immer ist es der Vergaser.

CH-Armee, Guss-, Aluverteiler


Auf das Zusammenspiel der kleinen Teile in der Zündanlage kommt es an. Sie entscheiden ganz maßgeblich über einen guten Motorlauf. Ist der Kontakt auf den richtigen Abstand eingestellt? Stimmt der Zündzeitpunkt? Wie sieht die Zündkerze aus, passt der Elektrodenabstand? Diese Themen wollen wir in diesem Beitrag behandeln.

Vielen Dank dabei insbesondere an Bosch Classic und an unsere Bosch-Fachleute.

Arbeitsaufwand: 1 Stunde
Material: 20 – 50 Euro
Werkzeug: Standard, Fühlerlehre

Weiterlesen